Die 6 beliebtesten Kobel für Eichhörnchen

Ein Eichhörnchen ist ein kleines bis mittelgroßes Nagetier, das auf allen Kontinenten mit Ausnahme Australiens heimisch ist. Hunderte von Eichhörnchenarten leben in verschiedenen Lebensräumen. Die meisten von ihnen leben jedoch in Bäumen und bauen ihre Nester in Baumhöhlen – sogenannten Höhlen – oder in der Mitte von Ästen, sogenannten Kobel – Eine Kobel für Eichhörnchen.

Kobel für Eichhörnchen
Kobel für Eichhörnchen

Das Top 1 Kobel für Eichhörnchen

Eichhörnchenfutterhaus Nistkasten Eichhörnchenkobel, von Hand gefertigt im Bayerischen Wald

Eichhörnchenfutterhaus Nistkasten Eichhörnchenkobel, von Hand gefertigt im Bayerischen Wald
  • ⭐NEU: Der Deckel besteht jetzt aus einer Witterungsbeständigen Siebdruckplatte (Schnittkanten sind versiegelt), Das Schlafhaus (Kobel) ist so konzipiert, dass die Tiere sicher und trocken durch den Winter kommen und der Nachwuchs nicht gleich beim ersten Ausstieg auf dem Boden landet. Hierfür haben wir extra einen kleinen "Balkon" gemacht damit kein Jungtier mehr abstürzen kann.
  • ⭐Im Gegensatz zu anderen Kobeln, können sie zur Reinigung den Deckel oben öffnen, dieser ist mit 2 hochwertigen Scharnieren und einen Rasteverschluß versehen. Wird einmal der Kobel versehentlich geöffnet fallen nicht (wie bei den meisten Kobeln die seitlich zu öffnen sind) die Jungen und das Nistmaterial heraus
  • ⭐ABMESSUNGEN des Kobels: Ca. Länge 30cm Höhe 27cm Breite 30cm Holzstärke 18mm Der Kobel hat 3 Eingänge (Durchmesser ca 60mm)
  • ⭐ÖKOLOGISCHER UND WIRTSCHAFTLICHER ASPEKT:Das Holz stammt vom Sägewerk um die Ecke, somit ist die Nachhaltigkeit in Sachen Waldwirtschaft gegeben und durch eigene Herstellung werden Arbeitsplätze in der Region gesichert.Auf Grund der eigenen Herstellung können wir auf Kundenwünsche eingehen, Kontaktieren sie uns!!.
  • ⭐.Neu: Jetzt mit Belüftung
**Zuletzt aktualisiert am: 15.04.2024 um 17:36 Uhr.

Der Lebensraum und das Nest von Eichhörnchen (Kobel)

Eichhörnchen leben in alten Waldbeständen mit geschlossenem Kronendach. Sie können in Mischwäldern oder Nadelwäldern leben. In Parks und Gärten sind Eichhörnchen auch als anpassungsfähige „Kulturfolger“ zu finden, wenn genügend Nahrung vorhanden ist.

Eichhörnchen leben meist in Baumkronen. Die meisten von ihnen bauen kugelförmige Nester, hier Kobolde genannt, in den Astgabeln. Ein Nest wird aus Zweigen, Gras und Moos gebaut, die mit weichen Materialien ausgepolstert werden.

Kobel haben einen Durchmesser von etwa 30 – 40 Zentimetern. Das Nest hat einen oder zwei Eingänge. Eichhörnchen nutzen manchmal Baumhöhlen, große Vogelhäuser und bauen sogar die Nester von Krähen und Elstern nach. Sie haben eine lange Lebenserwartung.

Das Bestseller 2 Eichhörnchen-Kobel

Qualität aus Niederbayern ARBRIKADREX Eichhörnchenfutterhaus- Eichhörnchen-Haus Kobel Witterungsbeständig Wahlweise:imprägniert oder geflammt (Edel Geflammt)

Qualität aus Niederbayern ARBRIKADREX Eichhörnchenfutterhaus- Eichhörnchen-Haus Kobel Witterungsbeständig Wahlweise:imprägniert oder geflammt (Edel Geflammt)
  • ⭐Das Schlafhaus (Kobel) speziell von Eichhörnchen Auffangstationen entwickelt und in der Praxis 1000.fach bewährt, aus hochwertigem außen edel geflammtem Vollholz ist so konzipiert, dass die Tiere sicher und trocken durch den Winter kommen und der Nachwuchs nicht gleich beim ersten Ausstieg auf dem Boden landet. Hierfür haben wir extra einen kleinen "Balkon" gemacht damit kein Jungtier mehr abstürzen kann.
  • ⭐Abmessungen des Kobels: Ca. Länge 30cm Höhe 27cm Breite 30cm Holzstärke 18mm Der Kobel hat 3 Eingänge (Durchmesser ca 60mm)
  • ⭐ÖKOLOGISCHER UND WIRTSCHAFTLICHER ASPEKT:Das Holz stammt vom Sägewerk um die Ecke, somit ist die Nachhaltigkeit in Sachen Waldwirtschaft durch die bayerischen Waldbauern gegeben und durch eigene Herstellung werden Arbeitsplätze in der Region gesichert, kurze Transportwege schonen im Gegensatz zu "FSC zertifizierte China-Ware" wirklich die Umwelt .Auf Grund der eigenen Herstellung können wir auf Kundenwünsche eingehen, Kontaktieren sie uns!!.
  • ⭐NEU: Der Deckel besteht jetzt aus einer Witterungsbeständigen Siebdruckplatte.
  • ⭐Im Gegensatz zu anderen Kobeln, können sie zur Reinigung den Deckel oben öffnen, dieser ist mit 2 hochwertigen Scharnieren und einen Rasteverschluß versehen. Wird einmal der Kobel versehentlich geöffnet fallen nicht (wie bei den meissten Kobeln die seitlich zu öffnen sind) die Jungen und das Nistmaterial heraus ⭐Abmessungen des Kobels: Ca. Länge 30cm Höhe 27cm Breite 30cm Holzstärke 18mm Der Kobel hat 3 Eingänge (Durchmesser ca 60mm) Neu: Jetzt mit Belüftung
**Zuletzt aktualisiert am: 13.04.2024 um 13:01 Uhr.

Die Lebensspanne eines Eichhörnchens

Ein Eichhörnchen wird durchschnittlich drei Jahre alt. Auch wenn Eichhörnchen selten älter als sieben Jahre werden, können sie in Gefangenschaft bis zu zehn Jahre alt werden. Trotz ihrer kurzen Lebensspanne sind Eichhörnchen sehr aktiv.

Tatsächlich halten Eichhörnchen keinen Winterschlaf. Sie verbringen jedoch bis zu 22 Stunden am Tag in ihrem Kobel. Wenn sie ihn verlassen, gehen sie in der Regel auf Nahrungssuche. Bei anhaltendem Frost können sie zum Beispiel tagelang nicht zu sehen sein.

Die Nummer 3 der Häuser für Eichhörnchen

Warum fallen Eichhörnchen aus der Kobel?

Im Folgenden werden einige Gründe genannt, warum Menschen junge Eichhörnchen finden:

  • Es ist möglich, dass das Nest von Feinden oder durch das Fällen von Bäumen zerstört wurde.
  • Es ist nicht ungewöhnlich, dass Mütter kranke oder behinderte Jungtiere aus dem Nest werfen.
  • Beim Transport lässt die Mutter ihre Jungen in ein anderes Nest fallen, weil sie gestört wurde, zum Beispiel durch einen Falkenangriff.
  • Regen und Wind kann der Kobel nicht verkraften, weil er nicht stabil genug gebaut ist.
  • Die Jungtiere krabbeln, wenn sie zu hungrig sind, im Nest herum und fallen heraus, wenn ihre Mutter nicht zurückkehrt. Jungtiere haben eine geringere Lebenserwartung als Erwachsene.

Top 4

Was fressen Eichhörnchen gerne?

Sie fressen eine Vielzahl von Lebensmitteln. Die Tiere fressen zu verschiedenen Zeiten des Jahres unterschiedliche Dinge. Dazu gehören Beeren, Nüsse und andere Früchte und Samen. Es ist die Zeit des Jahres, in der Eichhörnchen ihre Wintervorräte anlegen. Damit das funktioniert, müssen die Speicher mit genügend Nahrung gefüllt sein.

In strengen Wintern können viele Tiere aufgrund von Nahrungsmangel verhungern.
Zur Aufbewahrung der Wintervorräte vergraben sie das Futter entweder im Boden, oft in der Nähe von Baumwurzeln, oder sie stecken es in Ritzen in der Rinde oder in Astgabeln. Kobel werden nicht zur Lagerung von Nahrungsvorräten verwendet.

Während des Winters sind die Vorräte oft die einzige verfügbare Nahrung. Wenn vergrabenen Vorräten und Samen vergessen werden, beginnen sie im Frühjahr zu keimen. Aus diesem Grund wird den Eichhörnchen eine wichtige Rolle bei der Erneuerung und Verjüngung des Waldes zugeschrieben. Um die im Herbst gesammelte Nahrung zu finden, ist ihr Geruchssinn sehr wichtig. Obwohl sie sich einige ihrer vergrabenen Vorräte merken können, sind Eichhörnchen nicht in der Lage, sich alle Verstecke einzuprägen.

Der beliebteste Nistkasten für Eichhörnchen – Platz 5

Elmato 10226 Eichhörnchen Wohnhaus Futterhaus Nistkasten Wildtier, 24x24x37cm

Elmato 10226 Eichhörnchen Wohnhaus Futterhaus Nistkasten Wildtier, 24x24x37cm
  • 🌰 WETTERFEST & LANGLEBIG: Das Dach besteht aus Multiplexholz, was absolut wetterfest und extrem langlebig ist.
  • 🌰 ARTGERECHTE FUTTERSTELLE: Das Eichhörnchen-Haus, mit seiner artgerechten Bauweise, ist für alle einheimischen Eichhörnchen geeignet. Die Rillen rund um das Haus dienen als Kletterhilfe. So können die Tiere nicht abrutschen
  • 🌰 NACHHALTIGE WALDWIRTSCHAFT: Das Elmato Wohnhaus für Eichhörnchen ist aus 100% unbehandelten FSC Holz hergestellt. Ein artgerechtes Naturschutz-Produkt.
**Zuletzt aktualisiert am: 25.03.2024 um 03:39 Uhr.

Nummer 6

Aus welchen Materialien werden Kobel für Eichhörnchen gebaut und gefüllt?

Eichhörnchen bauen ihre Nester aus allen Materialien, die ihnen zur Verfügung stehen, je nach dem Lebensraum, in dem sie leben. Neben Blättern und Rinde fressen Grauhörnchen häufig Zweige und Rinde von Laubbäumen wie Eiche, Buche und Ulme. Die fliegenden Eichhörnchen des pazifischen Nordwestens nutzen Flechten, um ihre Höhlen zu bauen. Kiefernnadeln und Gras werden zum Auskleiden des Inneren verwendet.

Kobel-Bauweise

Ein Eichhörnchen baut einen Kobel, indem es Zweige zu einer Plattform verwebt und dann Blätter darauf verdichtet, um eine Basis zu bilden. Für die äußere Hülle werden weitere geflochtene Zweige um die Basis gelegt, so dass eine grobe Kugelform entsteht. Die Lücken werden mit Moos, Zweigen, Blättern und Fundstücken wie Papier aufgefüllt. Im Winter bauen Eichhörnchen ihre Nester in mehreren Schichten. Manche Eichhörnchen lassen ein Fluchtloch zurück, das bei Bedarf benutzt werden kann, und andere lassen ein Eingangsloch zum Baum hin. Eichhörnchen bauen oft zwei Höhlen, damit sie eine Alternative haben, wenn eine gestört wird.

Standort

Das Eichhörnchennest befindet sich in der Regel in der Nähe des Baumstamms, in einem Winkel, in dem mehrere kleine Äste zusammenlaufen, oder auf einem dicken, starken Ast. Das Nest befindet sich normalerweise hoch im Baum. Fliegende Eichhörnchen zum Beispiel bauen ihre Nester in der Regel höher. Die Blätter des Baumes tarnen Kobels im Sommer, so dass sie kaum zu sehen sind, aber wenn die Blätter fallen, werden sie sichtbar.

Widerstandsfähigkeit

Eichhörnchen legen nicht nur bei Bedarf neue Blätter und Zweige nach, sondern sorgen auch dafür, dass die Nester sicher und trocken sind, indem sie sie das ganze Jahr über pflegen. Die meisten Nester werden nur ein oder zwei Jahre lang genutzt, bevor sie aufgegeben werden, aber Reste des Nests können noch viele Jahre lang zu finden sein.

Wer noch das passende Futterhaus für Eichhörnchen sucht, der wird hier fündig: https://www.garten-einhorn.de/tiere/eichhoernchen-futterhaus/

Viele weitere Informationen zu Eichhörnchen findet ihr auf der Seite der NABU: https://www.nabu.de/tiere-und-pflanzen/saeugetiere/nager/04566.html

Fazit

Für Eichhörnchen wird es immer schwieriger, ohne menschliche Hilfe zu überleben. Das betrifft auch die Bereitstellung von Nahrungsvorräten in den Wintermonaten sowie die Unterstützung beim Nestbau. Der Kobel sollte jederzeit wetterfest und sicher sein. Deshalb sind mindestens zwei Ein- und Ausgänge eine gute Fluchtmöglichkeit, falls ein Marder oder eine Katze das Nest belagert. Eichhörnchen bevorzugen natürliche Materialien. Neben dem Selbstbau des Eichhörnchenhauses können Sie es auch mit einer weichen Polsterung aus Stroh, Holz und Schafwolle oder Federn ausstatten. Da die putzigen Gartentiere ihre Nester immer hoch oben in den Baumkronen bauen, wird empfohlen, dass das selbst gebaute Nest mindestens 4 Meter über dem Boden in einer stabilen Astgabel aufgehängt werden. Diese Höhe ist für einen Futterstation nicht unbedingt notwendig, so dass er bei Bedarf leicht nachgefüllt werden kann.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner